Vertiefungsseminare

STAY... WITH US

Mitarbeiterbindung ist ein komplexes Feld und die Herausforderungen sind vielseitig. Allen interessierten STAY-Teilnehmer:innen möchten wir daher die Möglichkeit bieten, ihr Wissen auch nach der Tagung weiter zu vertiefen, zu festigen und noch intesiver in die Thematik einzusteigen. Buchen Sie hierfür optional zu Ihrem STAY-Ticket einfach eines unserer beiden digitalen Vertiefungsseminare und profitieren Sie von unserem vergünstigem Konferenzangebot

Unsere vertiefenden Online-Seminare vermitteln Ihnen fundiert und effizient nur handfeste Skills, die Sie in Ihrem Arbeitsalltag direkt anwenden können. In kompakten Lerneinheiten mit unseren geprüften Referent:innen ist zudem genug Zeit für Fragen und Diskussionen. So können Sie sich gemeinsam mit Fachkolleg:innen und unseren Experten austauschen und erhalten direktes Feedback für eigene Projekte oder Anwendungsfälle.

Online-Seminar: Retention Management

-Wie Sie Bindung, Motivation und Leistung Ihrer Mitarbeiter:innen steigern-

05.05.2021 — 06.05.2021

Virtueller Seminarraum

Ungewollte Mitarbeiterfluktuation stellt für Organisationen ein Problem dar. Das gilt in Zeiten des Aufschwungs genauso wie in Krisenzeiten. Auch wenn in manchen Teilen der Organisation Personal abgebaut wird, werden in anderen Teilen händeringend Mitarbeiter:innen gesucht. Unternehmen sind darauf angewiesen, langfristig erfolgskritische Mitarbeiter:innen in ausreichender Personalstärke an Bord zu haben. Nur so können Organisationen langfristig erfolgreich ihre Strategien umsetzen, Wissen auf- und ausbauen und ihre Arbeitgebermarke festigen.

Ungewollte Fluktuation und niedriges Engagement sind dabei häufig nur die Spitze des Eisbergs. Die darunter liegenden Probleme sind vielfältig und können von Problem im Recruiting und Onboarding über mangelnde Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten bis zu schlechten Arbeitsbedingungen reichen. Im Online-Seminar lernen Sie, wie Sie  mit dem EVER-Prinzip für Ihr Unternehmen in vier Schritten Fluktuationsprobleme Einordnen, die Hintergründe Verstehen, passende Lösungen Entwickeln und Realisieren.

  • Einordnung: Nutzen Sie die Retention Heatmap, um die Hot Spots in Ihrer Organisation zu identifizieren.
  • Verständnis: Arbeiten Sie mit qualitativen Recherchemethoden, um Ihrem Problem auf den Grund zu gehen und es richtig zu verstehen.
  • Entwicklung: Kombinieren Sie Best-Practice-Ansätze mit Design Thinking, um für Ihre Organisation zielgerichtete Lösungen zu entwickeln.
  • Realisierung: Darauf müssen Sie achten, um Ihr Fluktuationsproblem nachhaltig zu lösen und Ihre Lösungsansätze zu realisieren.

Lernziele

  • Sie steigen im Detail in die Definition von Fluktuation und Engagement ein, können Werte vergleichen und für Ihre Organisation bewerten
  • Sie lernen Quick Wins für Retention (z. B. Retention-Boni) kennen, verstehen, wann diese hilfreich sind und wo ihre Grenzen liegen
  • Sie lernen, wie Sie jedes Retention-Problem mit einem systematischen Vorgehen in vier Schritten angehen und lösen können
  • Sie lernen Praxisbeispiele aus verschiedenen Branchen kennen, die Ihnen für den Transfer in Ihre Organisation helfen
  • In der kollegialen Beratung mit anderen Seminarteilnehmenden planen Sie die Lösung Ihrer eigenen Retention-Herausforderung

David Voggeser | Senior Manager | hkp/// group

Leon Jacob | Senior Manager | hkp/// group

Online-Seminar: Grundlagen erfolgreicher Personalentwicklung

-Mit PE-Maßnahmen Mitarbeitende strategisch und individuell weiterentwickeln-

23.06.2021 — 24.06.2021

Virtueller Seminarraum

Auch im New Normal bleibt die Entwicklung von Mitarbeitenden eine Kernaufgabe der Personalarbeit – durch effektive und zielgerichtete Maßnahmen lassen sich Produktivität und Zufriedenheit gleichzeitig steigern. Das Online-Seminar gibt praxisorientierte Einblicke und konkrete Hilfsmittel zur Planung, Durchführung und Evaluation von PE-Maßnahmen an die Hand. Durch Beispiele, Checklisten und Übersichten bekommen die Teilnehmer:innen konkrete Ideen für die tägliche PE-Arbeit, die sich direkt nach der Teilnahme umsetzen lassen.

Der Fokus liegt dabei auf pragmatischen Lösungen, die sich auch in einem eher “traditionellen” Unternehmensumfeld umsetzen lassen. Sie nehmen in den zwei halben Tagen viele Tipps, Tricks, Ideen und konkret anwendbare Instrumente mit, die Sie direkt in Ihrer PE-Arbeitspraxis anwenden können.

Zentrale Schwerpunkte sind:

  • Rolle(n) der PE und deren zentrale Maßnahmen
  • Bildungsbedarfsermittlung
  • Aufsetzung und Evaluation von Bildungsmaßnahmen
  • Führungskräfteentwicklung als Kernmaßnahme der PE
  • Überblick über aktuelle PE-Themen

Jan Ahrens | Regionalleiter-Nord | KKAG